Närrisches Treiben geht zu Ende

Närrisches Treiben geht zu Ende

… für dieses Jahr …

Am  Fasnet-Dienstag, 28.02.2017, fanden die närrischen Tage für dieses Jahr ihren  Abschluss. Die Narrengruppen formierten sich um 16:00 Uhr wieder zum Umzug an die Ostbaarhalle, wo der Narrenbaum gefällt wurde. Anschließend fand der Kehraus in den Lokalen und Besenwirtschaften statt.

Das Wetter hatte nachmittags leider auf einen kalten Schnee-Regen-Mix umgeschaltet. Aber nahezu pünktlich zum Umzugsbeginn zeigte es sich gnädig und die Schneeflocken blieben aus, so dass auch noch zahlreiche Zuschauer sich nach draußen trauten.

Ein paar Impressionen vom Umzug:

„Auch Fasnetnarren in de Baar, brauchet ein echtes Prinzenpaar.“

Närrisches Treiben geht zu Ende

Dem grauen Wetter trotzten die Pfuutzger gewohnt farbenfroh.

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Zwischen Leber und Milz passt immer noch ein Pils! In diesem Fall das gute „Eltabräu“, ein Stück Heimat aus Seitingen-Oberflacht.

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Auch um die Gesundheit der Zuschauer war man besorgt und die USA besetzten glücklicherweise nur den Mond und nicht die Gemeinde. Das finden wir erst-klassig!

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Tierisch gut fanden es auch die (nicht ganz so) scheuen Rehe

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

und die flotten Bienen.

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Eine warme Stube haben sicher die Holzmächer, die da wissen:
„Holz kann mer säge und au spalte, Holz hilft bei Ärger mit’m Alte.“

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Von den fleißigen Holzmächern kann mach sich ein Scheibe abschneiden.

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Statt Dating-Portal soll’s die Fasnet richten: „Seit Johr und Dag such i an Ma, sott on sei wo kocha ka.“

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Lieber mal das Flugzeug stehen lassen und im Umzug mitlaufen dachten sich diese Piloten.

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

Welcome to the Baar Hock Café!

Närrisches Treiben geht zu Ende

 

natürlich mit Live-Musik und Tanz.

Närrisches Treiben geht zu Ende

Ein schöner Schluss ziert alles: Die Galgen-Hexen in ganzer Pracht.

Närrisches Treiben geht zu Ende

P.S. Der "schöne Schluss" schließt natürlich die Feuerwehr ein, die den Umzug wie jedes Jahr absicherte.

 

Text- und Bildquelle: Ralf Sulzmann