Bücher sind immer noch gefragt

Image

Dass Bücher nicht nur zum ausgleichen von wackelnden Tischen verwendet werden zeigt der 10 Bücherflohmarkt im Museum Seitingen-Oberflacht. Kurz vor Weihnachten wurde die Lektüre, die irgendwann mal gelesen wurde, an den Mann gebracht.

Da gab es Wissen, Unterhaltung und Informelles in Buchform von 16 Anbietern. So um die 1500 gedruckten Exemplare warteten darauf einem neuen Besitzer die Freizeit zu versüßen. Nicht nur Bücher auch Spiele, CDs, DVDs und Schallplatten wurden mit angeboten. Schallplatten sind große Scheiben aus Acryl dessen Information meistens aus Musik besteht und mit Hilfe eines Plattenspielers abgespielt werden können. In Zeiten von E-Book und MP3 Player interessierten sich jedoch viel für den Bücherflohmarkt, so dass an den Tischen rege Verhandlungen und Fachgespräche geführt wurden bevor die Lektüre den Besitzer wechselten und für Kinder gab es noch die Möglichkeit sich den Inhalt eines Kinderbuches vorlesen zu lassen.

 

Bildquelle: Jens Geschke