Mai-Nacht-Scherze

In der Nacht vom 30. April auf den 01. Mai ist es üblich, dass der ein oder andere Scherz gemacht wird. Dieser Brauch ist eine Tradition, die auch in unserer Gemeinde gepflegt wird.

Der Grad zwischen Scherz und Sachbeschädigung ist allerdings schmal. Leicht werden in dieser Nacht Grenzen überschritten und öffentliches oder privates Eigentum beschädigt. Ich bitte alle, die in der 1.-Mai-Nacht unterwegs sind öffentliches und fremdes Eigentum zu respektieren. Für Ihr Verständnis und die Rücksichtnahme bedanke ich mich im Voraus.

Ihr Bernhard Flad
Bürgermeister