Besuch des Nussbaumverlages in Rottweil

Besichtigung

Zum 2. Mal unternahmen die Vereinsvorstände, die Herren Pfarrer, sowie die Leiter der örtlichen Einrichtungen und die Mitglieder des Gemeinderats auf Einladung des Bürgermeisters eine gemeinsame Fahrt. Nachdem man im Oktober 2003 das Europaparlament in Straßburg besuchte, führte der Weg dieses Mal zum Nussbaumverlag nach Rottweil.

Der Nussbaumverlag hat seinen Stammsitz in Weil der Stadt und stellt für über 400 Gemeinden das Mitteilungsblatt her. In Rottweil ist eine Außenstelle des Nussbaumverlages. In Rottweil werden für 43 Gemeinden unserer Region die Mitteilungsblätter hergestellt. Die Besuchergruppe wurde im Nussbaumverlag von Frau Sigrid Haffner, der Leiterin der Außenstelle empfangen.

Frau Haffner und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklärten den Anwesenden den Werdegang und die Herstellung eines Mitteilungsblattes. Dabei werden sämtliche Beiträge der Vereine, der Kirchen, der Schulen, sowie Mitteilungen von Jahrgängen usw. beim Bürgermeisteramt bis Mittwoch gesammelt. Das Bürgermeisteramt stellt dann die Beiträge zusammen und übermittelt das Manuskript an den Nussbaumverlag. Hier wird dieses Manuskript abgeschrieben und in druckreife Form gebracht. Anschließend erfolgt der Druck des Mitteilungsblattes und die Auslieferung an die vier Austräger in unserer Gemeinde.

Zum Abschluss bedankte sich der Bürgermeister im Namen der Besuchergruppe für die interessante Führung, für den Imbiss den der Nussbaumverlag bereitgestellt hatte und vor allen Dingen für die gute Zusammenarbeit, die den Nussbaumverlag mit der Gemeinde seit Jahren verbindet.