Ganztagesschulbetrieb beginnt

Ganztagesschulbetrieb beginnt

Zum neuen Schuljahr 2016/2017 bieten wir an unserer Schule auch Ganztagesgrundschule an. Ab Montag, 12. September 2016 können unsere Grundschüler sowohl im herkömmlichen Grundschulmodus, als auch im Ganztagesgrundschulbetrieb unterrichtet werden. Die Entscheidung, welche Schulart gewählt wird, steht den Eltern der Schüler frei. Etwa 1/3 unserer 100 Grundschüler werden ab Montag im Ganztagesmodus unterrichtet.

Der Schulbetrieb beginnt morgens um 7.00 Uhr mit einer Betreuungsphase und endet nachmittags um 16.00 Uhr oder 16.30 Uhr. In der Mittagspause erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Mittagessen.

Um unseren Schülerinnen und Schülern bestmögliche Unterrichts- und Betreuungsmöglichkeiten zu bieten, wird die Gemeinde ein neues Schulgebäude errichten. Mit dem Einzug in dieses neue Schulhaus ist allerdings erst zum Schuljahr 2017/2018 zu rechnen. Bis dahin ist der Ganztagesschulbetrieb nur unter provisorischen und eben auch beengten Verhältnissen möglich. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Da die Einrichtungen für die Aufbereitung des Mittagessens erst am Montag, 12.09.2016 angeliefert werden, können wir mit dem Essensbetrieb erst am Dienstag, 13.09.2016 beginnen.

Wir möchten Sie liebe Eltern bitten, den Schülern am 1. Schultag, Montag, 12.09.2016 ein Mittagsvesper mitzugeben.

Wir wünschen dem Ganztagesschulbetrieb einen guten Start und allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir, dass sie sich in unserer Grundschule, sei es im normalen Unterrichtsmodus oder in der Ganztagesgrundschule wohlfühlen.

Bernhard Flad                                                                                Armin Reiser
Bürgermeister                                                                                Schulleiter