Feststellung der Jahresrechnung 2015

Die Jahresrechnung ist zwar vom Umfang her in ausgedruckter Form wesentlich dünner als der Haushaltsplan, aber mindestens genauso wichtig. Die Jahresrechnung zeigt u.a auf, inweit die Haushaltsplanung im zurückliegenenden Jahr auch planmäßig vollzogen werden konnte. Sie zeigt, wo es Abweichungen, Über- oder Unterschreitungen gab, oder auch welche Haushaltsmittel ins neue Jahr übertragen werden konnten.

Insgesamt fiel die Jahresrechnung 2015 sehr positiv aus, so konnte auf eine geplante Entnahme aus der allgemeinen Rücklage verzichtet werden und der Rücklage sogar ein stattlicher Betrag zugeführt werden. Dieses Finanzpolster ist in Anbetracht der kommenden Projekte und Aufgaben (beispielsweise der Bau eines Gebäudes für die Ganztagesgrundschule, Umbau und Erweiterung der Ostbaarhalle usw.) sehr wichtig. Die Öffentliche Bekanntmachung der Jahresrechung erfolgte im Mitteilungsblatt vom 01.07.2016. Nachstehend finden Sie alle Informationen aus der Öffentlichen Bekanntmachung:

Feststellung der Jahresrechnung 2015

Der Gemeinderat der Gemeinde Seitingen-Oberflacht hat in seiner Sitzung am 23. Juni 2016 die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2015 beraten und festgestellt.

Gemäß § 95 b Abs. 2 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg wird die Jahresrechnung 2015 mit Rechenschaftsbericht sowie gemäß § 16 Abs. 4 Eigenbetriebsgesetz der Jahresabschluss 2015 und der Lagebericht des Betriebs gewerblicher Art Wasserversorgung von  Montag, 04. Juli 2016  bis Dienstag, 12. Juli 2016 – jeweils einschließlich –  auf dem Rathaus, Zimmer Nr. 3, Obere Hauptstraße 8, 78606 Seitingen-Oberflacht während der üblichen Dienststunden zur Einsicht öffentlich ausgelegt.

A. FESTSTELLUNG UND AUFGLIEDERUNG DES ERGEBNISSES DER HAUSHALTSRECHNUNG FÜR DAS HAUSHALTSJAHR  2015

1. - in Euro -

Feststellung der Jahresrechnung 2015

 

 2. VERMÖGENSRECHNUNG

Die Vermögensrechnung der Gemeinde Seitingen-Oberflacht wird als Teil-Voll-Vermögensrechnung geführt und ist der Jahresrechnung beigefügt. Neben dieser Teil-Voll-Vermögensrechnung werden für die kostenrechnenden Einrichtungen sowie die weiteren Einrichtungen der Gemeinde jeweils Anlagenachweise geführt und fortgeschrieben.

Die Teil-Vollvermögensrechnung wird für das Haushaltsjahr 2015 in Aktiva und Passiva mit je 23.193.983,88 € festgestellt.

B. JAHRESABSCHLUSS DES BETRIEBS GEWERBLICHER ART (BGA) WASSERVERSORGUNG (BgA Wasserversorgung)

1. Feststellung des Jahresabschlusses der Wasserversorgungseinrichtung der Gemeinde Seitingen-Oberflacht für das Wirtschaftsjahr 2015
(Wirtschaftsjahr vom 01. Januar bis 31. Dezember 2015)

Dem Gemeinderat werden gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie des Eigenbetriebsgesetzes

a) der Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang)

b) der Lagebericht

für das Wirtschaftsjahr 2015 vorgelegt.

 Feststellung der Jahresrechnung 2015

Seitingen-Oberflacht, den 01. Juli 2016

Flad, Bürgermeister