Zerstörung von Feldkreuzen

An der Kreisstraße nach Gunningen stehen zwei Feldkreuze die von der Gemeinde im Zuge des Straßenbaus restauriert wurden und die von uns auch unterhalten werden. Voraussichtlich in der Nacht von Freitag 30. auf 31. Januar 2015 oder in der Nacht vom 31. Januar zum 01. Februar 2015 haben Unbekannte das Feldkreuz an der Einmündung in die Hausenerstraße und das Feldkreuz am Stückbach (ehemaliger Kastanienbaum) umgeworfen.

Hierzu war - betrachtet man die Verankerung der Kreuze - Brachialgewalt notwendig. Wer Hinweise auf die Verursacher geben kann, möge sich bitte vertrauensvoll an das Bürgermeisteramt wenden.