Vortrag “Die Alamannen”

Image

Am Donnerstag, den 23. März 2006 wird Herr Klaus Hietkamp von der Archäologischen Denkmalpflege beim Regierungspräsidium Freiburg um 19:00 Uhr einen Vortrag im Museum Seitingen-Oberflacht über das Leben der Alamannen halten. Er berichtet außerdem über die Bedeutung des Gräberfeldes im Ortsteil Oberflacht und wird auf weitere wichtige Ausgrabungen und Funde in unserer Gegend hinweisen. Besonders wird er dabei auf den Totenbaum aus der Merowinger-Zeit (5.-6. Jahrhundert n. Chr.) eingehen, der im September 2003 bei Bauarbeiten an der L432 gefunden wurde. Dieser Totenbaum ist das erste Original-Fundstück das im Museum Seitingen-Oberflacht nach einer beinahe zweijährigen Restauration der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Herr Hietkamp hat an zahlreichen Ausgrabungen teilgenommen und verfügt daher über großes praktisches und natürlich auch theoretisches Fachwissen. Zu seinem Vortrag wird er begleitend einige Bilder zeigen und im Anschluss für Fragen zur Verfügung stehen.

Der Eintritt ist frei.