Unwetterschäden in der Gemeinde

Image

Image


Am Freitagabend, den 29. Juli 2005, wurde unsere Gemeinde wieder einmal von unwetterartigen Regenfällen und Windstärken heimgesucht. Neben einigen Privatgebäuden waren auch das Schulgebäude und das Museum betroffen. Hier wurden die Dächer in Mitleidenschaft gezogen und an Bäumen Äste abgerissen.

Die Schäden an den Dächern wurden umgehend behoben, die Aufräumarbeiten der abgebrochenen Äste werden auch bald abgeschlossen sein. Aktuelle Unwetterwarnungen finden Sie beim Deutschen Wetterdienst und natürlich über unser Homepage-Wetter. Von dort gelangen Sie zur Seite "wetter.com" mit aktuellen Meldungen rund ums Wetter.