25 ABC-Schützen eingeschult

Image
  
Image

Am vergangenen Samstag durften 25 Kinder unserer Gemeinde zu ihrem ersten Schultag in die Grundschule gehen. Die Einschulung begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Lukaskapelle mit den Thema „In Gottes Hand geborgen“. Anschließend fand die Aufnahmefeier in der Turnhalle der Grundschule statt.

Nach der Begrüßung durch den neuen Rektor Klaus Pfeiffer sprach Bürgermeister Flad einen Willkommensgruß an die Schulneulinge und an den neuen Rektor, für den auch ein neuer Lebensabschnitt beginne, aus. Er überreichte ihm eine kleine Schultüte und eine Blumenschale für sein Rektorat.

Herr Pfeiffer lud nun in einem selbstverfassten Lied alle Schüler ein nach vorne zu kommen und sich den Gästen zu zeigen. Herr Klaiber von der Bürgerinitiative Seitingen-Oberflacht überreichte jedem Kind eine Trinkflasche mit der Bitte, Einwegverpackungen zu vermeiden. Jetzt führten die Drittklässler unter der Anleitung von Frau Mühlbach das Singspiel „Die anderen Schweine“ vor, das die Erstklässler begeisterte.

Nun begleiteten die Drittklässler die Neulinge zur ersten Schulstunde in ihr Klassenzimmer. Alle anwesenden Gäste konnten sich währenddessen im Obergeschoss mit Getränken und Zopfbrot stärken. Am Ende gingen die Erstklässler zufrieden und frohgemut mit Ihren Eltern nach Hause.