Schulleiter Martin verabschiedet

Am Donnerstag, den 21. Juli 2005, wurde Schulleiter Winfried Martin im Rahmen einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Herr Martin war 37 Jahre lang Schulleiter und hat seit 1968 unsere Grundschule umsichtig und mit großem Engagment geführt.

Bürgermeister Bernhard Flad stellte in seiner Laudatio heraus, dass Schulleiter Martin immer ein zuverlässiger Verwalter des Schul- und damit auch des Gemeindevermögens war. Verabschiedet wurde Herr Martin auch vom Schulamt, vertreten durch Gerhard Liehner, die „Sternsinger“ des Elternbeirats und das Lehrerkollegium. Grußworte sprachen die Vertreter der Kirchengemeinden, Margarete Lehmann als Vertreterin der Vereine, der Rektor der Grund- und Nachbarschaftshauptschule Wurmlingen sowie Heinz Bacher, als Vorstand des Leiderkranzes und Patenvereins des Schülerchors. Allein die lange Liste der Redner beweist, wie viele Berührungspunkte die Schule und der Schulleiter mit unserer Gemeinde haben.

In seinem Schlusswort dankte Herr Martin für die Gute Zusammenarbeit mit seinem Kollegium, den Elternbeiräten, dem Bürgermeister und dem Gemeinderat sowie den Gemeindebediensteten und den Vereinen. Zugegebenermaßen ginge er mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den Ruhestand. Auch mahnte er eine Schulreform nicht in blindem Eifer und in formalen Bahnen anzugehen, sondern an der Basis, also bei Schulen, Lehrern und v.a. Schülern zu beginnnen.

Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung wünschen Herrn Martin und seiner Familie im Ruhestand alles Gute und vor allem Gesundheit.