Museum begrüßt 30.000sten Besucher

Image

Das Museum in Seitingen-Oberflacht konnte am Sonntag während der Ausstellung „Von der Schankwirtschaft zum Hotel“ den 30.000sten Besucher begrüßen.

Mit über 500 Besuchern ist die Gaststättenausstellung von Theo Lehmann eine gut besuchte Ausstellung. Seit dem 24.03.2010 fanden 10 000 Besucher den Weg in das Museum um zahlreiche Ausstellungen zu besuchen. Bürgermeister Bernhard Flad und Theo Lehmann vom Arbeitskreis Museum und Uli Schray von der Hirschbrauerei konnten Otto Stoffel aus Seitingen-Oberflacht als 30.000sten begrüßen. 29.999ste Besucherin waren Kerstin Lang aus Seitingen-Oberflacht und 30.001ste Gisela Merz aus Nendingen.

Bürgermeister Bernhard Flad bedankte sich beim Arbeitskreis Museum für die unermüdliche Arbeit und meinte, dass das Konzept für das Museum stimmt.

Bildquelle: Jens Geschke