Ausstellung "Indianische Kunst und Natur im Bild" eröffnet

Museum Seitingen-Oberflacht

Image  Image

Die neueste Ausstellung im Museum wurde am Freitagabend, dem 8.4.2005, eröffnet. Erich Rabold konnte im Namen des „Arbeitskreis Museum“ zahlreiche Gäste begrüßen und stellte den vielen neuen Gesichtern aus Nah und Fern sowohl die bewegte Geschichte des Museumsgebäudes als auch die Arbeit im Arbeitskreis vor.

Die Mentoren der beiden Aussteller Stewart Lewis „Indianische Kunst“ und Stefanie Martin „Natur im Bild“ führten in die Ausstellung und das künstlerische Wirken der beiden ein. Umrahmt wurde die Eröffnung dabei von indianischen Klängen.

Zum Abschluss rauchte unser Dorfhäuptling und Bürgermeister Bernhard Flad mit Stewart Lewis, dem Künstler mit indianischer Abstammung und Sohn eines ehemaligen Stammoberhauptes der Zuni-Indianer aus New Mexico (USA), die Friedenspfeife. Anschließend stießen die Aussteller und ihre Mentoren sowie Bürgermeister Bernhard Flad und Erich Rabold noch mit „Feuerwasser“ auf die gelungene Ausstellung an.

Das Museum zeigt die Ausstellung „Indianische Kunst und Natur im Bild“ jeweils am Sonntag den 10., 17, und 24. April 2005 von 13:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.