Kommandoübergabe der Partnerkompanie

Image
Am Dienstag, 30. Juli 2013 fand auf dem Kirchberg in Seitingen-Oberflacht die Kommandoübergabe der 3. Kompanie des 110. Regiments der Deutsch-Französischen Brigade statt.

Die 3. Kompanie hat seit dem Jahr 2004 eine Partnerschaft mit der Gemeinde Seitingen-Oberflacht. Etwa 110 Soldaten der 3. Kompanie verabschiedeten in einer Zeremonie den bisherigen Kompaniechef Capitaine (Hauptmann) Lambin-Bernot und begrüßten den neuen Capitaine Germain.

Zu dieser Kommandoübergabe hat das Bürgermeisteramt auch Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde eingeladen, die dann auch zahlreich der Einladung gefolgt sind. In den Dankesreden führte der scheidende Kompaniechef aus, dass ihm die Partnerschaft zur Gemeinde Seitingen-Oberflacht immer ein wichtiges Anliegen war. Er erinnerte an die Aktion Drachenkinder, die vor kurzem in den Ostbaargemeinden durchgeführt wurde.

Bürgermeister Bernhard Flad dankte den Soldaten für ihren Friedensdienst. Er führte aus, dass sowohl die Menschen in Deutschland als auch in Frankreich nunmehr seit über 68 Jahren in Frieden und Freiheit leben dürfen. Dies gelte es auch in Zukunft zu erhalten.

Die 3 .Kompanie lud anschließend die Soldaten und die Gäste zu einem Umtrunk mit Imbiss ein.