Indonesien – Paradies der 1000 Inseln

Image  
     Image


Freuen Sie sich mit dem Arbeitskreis Museum auf das südöstliche Flair in unserem Museum. Die Ausstellung „Indonesien – Paradies der 1000 Inseln“ zeigt Fotografien, Bilder und Gegenstände Indonesiens. Die Fotografien stammen von Frau Gaganawati Stegmann und einer Gruppe von Hobbyfotografen, die im Club Kampret zusammengefunden haben.

Gaganawati Stegmann

… wurde 1976 auf der Insel Java im traumhaften Indonesien geboren. Wie ihre sechs Geschwister auch hat sie nach dem Abitur studiert und im Jahr 2005 erfolgreich ihren „Master englischsprachiger Erziehung“ erlangt. Im Jahr 2006 ist sie zusammen mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern nach Deutschland gezogen, da ihr Mann hier eine neue berufliche Herausforderung angenommen hat. Seither lebt die Familie in Seitingen-Oberflacht, wo sie herzlich aufgenommen worden ist.

Schon als kleines Mädchen hat sich Gaganawati für Bilder und Fotografien interessiert und mit der Kamera ihres Vaters fotografiert. Nach ihrem Umzug nach Deutschland lernte sie viele neue Freunde im Forum „Friday Picture Perfect“ kennen. Ab 2012 hatte sie die Möglichkeit dem Club „Kampret“ beizutreten.

In Deutschland hat sie an folgenden Fotowettbewerben teilgenommen und auch immer gute Ergebnisse erreicht:

  • 2012 Trossingen aktiv – Fotowettbewerb 3. Platz
  • 2013 Ravensburger Wochenblatt – bestes Clownfoto von 400 Bildern  

In ihrer Heimat Indonesien hat Frau Gaganawati Stegmann im Sommer 2013 eine Fotoausstellung durchgeführt, sehr viel Zuspruch erhalten hat.

Kampret – Kompasianer Hobbyfotografen

… ist eine Gruppe von Fotografen, die ihre Aktivitäten, Fotos, Berichte und Dokumentationen auf Kompasiana.com austauschen. Kampret wurde am 05.02.2012 von Dwi Purwanti und Ajie Nugroho gegründet. Heute gehören der Gruppe Kampret weltweit zahlreiche Hobbyfotografen an, die mit Spiegelreflex oder kleinen Universalkameras Fotos erstellen und diese untereinander austauschen.

Der Name Kampret bedeutet in Indonesien - Fledermaus. Der Name ist darauf zurückzuführen, dass Fledermäuse nachtaktiv sind und viele der Mitglieder von Kampret tagsüber arbeiten müssen und ihrem Hobby meist nur abends oder nachts nachkommen können.

Die Ausstellung ist geöffnet:
Sonntag, 13.10.2013 von 13.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 20.10.2013 von 13.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 27.10.2013 von 13.00 bis 17.00 Uhr

Der Eintritt ist wie üblich frei.