Indianische Kunst und Natur im Bild

Image 

 

Stefanie Martin aus Rietheim-Weilheim und Stewart Lewis aus Seitingen-Oberflacht gestalten zusammen eine Ausstellung, die einerseits indianische Kunst und Kultur und zum anderen beeindruckende Fotografien von Blumen präsentiert.

 

Öffnungszeiten:

Sonntag, 10 April 2005   13:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 17. April 2005   13:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag 24. April 2005   13:00 bis 17:00 Uhr

 

Biographie von Stefanie Martin

geboren am 18.11.1966 in Tuttlingen,
wohnhaft in Reitheim-Weilheim,
gelernte Zahnarzthelferin,
arbeitet seit 15 Jahren als Zahntechnikerin.

"Die Liebe zur Fotografie entdeckte ich während eines USA-Urlaubs. Bis dahin fotografierte ich, um nicht selbst auf dem Bild zu sein. Ausgerüstet mit einer Spiegelreflexkamera machte ich mich auf den Weg, die gigantischen Naturschauspiele auf Zelluloid zu bannen. Von der Schönheit der Natur gefesselt und von den gestalterischen Möglichkeiten der Kamera begeistert, legte ich diese nicht mehr aus der Hand. Das war ┬émeine Geburtsstunde' als begeisterte Hobbyfotografin."

 

 

Biographie von Stewart Jesse Lewis

1953

in Winslow, Arizona, USA geboren; aufgewachsen auf der Zuni-Reservation, New Mexico
1969-1974   Besuch der Kunstschule: Institut für Indianische Kunst (Institute of American Indian Arts), Santa Fe, New Mexico, USA
1978-1979   Studium der Fotografie an der Dakota County Area Vocational Technical Institute, St. Paul, Minnesota, USA
1990-1991   Erlernen traditioneller indianischer Pueblokeramik an der Traditional Pueblo Ceramics School, Zuni, New Mexico, USA
1992-1997   Kunststudium an der Universität von New Mexico (University of New Mexico College of Fine Arts), Aburquerque, New Mexico, USA
2003   Bogenkurs
2004   Kurs für Masken- und Totempfahl-Schnitzen im Stil der Nordwestküsten Indianer
     
    Verschiedene Gruppenausstellungen im In- und Ausland