Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Image

Am vergangenen Sonntagmorgen fand in unserer Gemeinde die Gedenkfeier zum diesjährigen Volkstrauertag am Kriegerdenkmal im Ortsteil Oberflacht statt.

Die Gedenkfeier wurde vom Liederkranz Seitingen-Oberflacht und der Musikkapelle umrahmt. Schülerinnen der Grundschule riefen in Ihrem Beitrag zu einen friedlichen Miteinander und der Achtung der Menschenwürde auf. Die Vertreter der Kirchengemeinden sprachen Fürbitten und beteten gemeinsam mit allen Teilnehmern der Gedenkfeier das Vaterunser .

In seiner Ansprache zum Volkstrauertag bemerkte Bürgermeister Bernhard Flad, dass in der heutigen Gesellschaft die Erinnerung an die Gefallenen der zurückliegenden Kriege immer mehr abnimmt. Oft auch, weil viele keinen persönlichen Bezug mehr zu den Gefallenen besteht. Beim Besuch des Gedenkraums im Museum kann man aber an den Bildern der Gefallenen das meist sehr junge Alter ablesen. Die jungen Männer hätten ihr ganzes Leben eigentlich noch vor sich gehabt, aber eine Kugel oder eine Granate riss sie von einem Moment auf den anderen aus dem Leben.

Image

Im Anschluss an die Rede legte der Bürgermeister einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder. Auch am Kriegerdenkmal im Ortsteil Seitingen wurde nach der Gedenkfeier ein Kranz zu ehren der Opfer niedergelegt.